Seite1

Grußwort des Bürgermeisters Bernd Reimers

Willkommen liebe Besucher,
als Bürgermeister der Gemeinde Himmelpforten begrüße ich Sie recht herzlich auf unseren informativen Internetseiten.
Die Gemeinde Himmelpforten liegt direkt an der B73 im niedersächsischen Landkreis Stade, eine gute Stunde von Hamburg, eine knappe von der Nordsee entfernt.
Mit den Ortsteilen Breitenwisch und Kuhla hat sie ca. 5000 Einwohner.

Die Gemeinde Himmelpforten trägt mit Freude und Stolz den patentgeschützten Namen Christkinddorf, verwandelt sich doch der  beschauliche Ort in der Adventszeit in ein zauberhaftes Wintermärchen.
Alljährlich vom Freitag vor dem 1. Advent bis zum 2. Advent erstrahlt die Villa von Issendorff und ihre Umgebung in ganz besonderem Glanz. Der liebevoll gestaltete Christkindmarkt mit seinen leuchtenden Bäumen und den weihnachtlich geschmückten Buden, der die historische Villa umrahmt , öffnet sein Himmelstor.

Schulen und Vereine gestalten diesen Markt wesentlich mit und stellen dabei nicht den Kommerz sondern Begegnungen in den  Vordergrund. Nebenan in der Villa wohnt während der Adventszeit der Weihnachtsmann. Hier können ihn die Kinder in seiner mit altertümlichem Mobiliar ausgestatteten Weihnachtsstube besuchen, Lieder singen, Gedichte vortragen oder seinen Geschichten lauschen.
Aber nicht nur das: der Weihnachtsmann hat hier auch seine eigene Schreibstube.
Alljährlich beantworten in der gesamten Adventszeit im Christkindpostamt gleich neben der Weihnachtsmannstube fleißige, ehrenamtliche Helfer die jährlich bis zu 50000 Briefe an Weihnachtsmann und Christkind.
Seit 50 Jahren besteht die Schreibstube des Weihnachtsmannes in Himmelpforten und ist inzwischen weltweit bekannt. Schaulustige können den himmlischen Helfern von einer Plattform aus durch ein Fenster zusehen.

 

News

No result...