banner-oben-tourismus1

Tourismus im Christkinddorf

Villa von Issendorff
Die von der Familie von Issendorff 1892 erbaute und bewohnte Villa, ein wahres Kleinod Himmelpfortens, konnte nach umfangreichen Renovierungsarbeiten von der Gemeinde erworben werden.Dieses wunderschöne Bauwerk steht heute der Öffentlichkeit als Kultur- und Begegnungshaus zur Verfügung.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

"Porta-Coeli" - Himmelstore - Himmelpforten zeigt als "Porta Coeli", dem Tor zum Himmel, zurzeit zwei außergewöhnliche, künsterlisch gestaltete irdische Himmelstore: eines befindet sich am Christkindplatz vor der Villa von Issendorff und das Engelstor vor dem Museum.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Clubtouren für Ihren Ausflug
Sie planen einen Aufenthalt in Himmelpforten mit einer Gruppe ? Ob Firmenfeiern, Kegelausflüge, Vereinsfahrten oder sonstige Gruppenveranstaltungen ! Unsere Gastwirte bieten ein buntes Programm für jeden Geschmack.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Radfahren und Wandern
In der Samtgemeinde Himmelpforten führen gut ausgebaute Rad- und Wanderwege durch Naturschutzgebiete an steinzeitlichen Großsteingräbern vorbei und laden an überdachten Rastplätzen zum Verweilen ein.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Heimat- und Schulmuseum
Das Museum ist im Jahre 1983 gegründet worden. Es ging aus einer projektorientierten Ausstellung einer Schülergruppe der hiesigen Porta- Coeli- Schule hervor und wurde dann von Himmelpfortener Bürger zu einem Museum ausgebaut.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

St.Marien Kirche / Kloster
Mit der Gründung des gleichnamigen Klosters von Zisterzienser - Nonnen wurde Himmelpforten erstmals im Jahr 1255 n.Chr. urkundlich in lateinischer Sprache als "Porta-Coeli" erwähnt.Himmelpforten, das Tor zum Himmel, liegt ganz in dern Nähe zu Hamburg und hat Bahnanschluß.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

News

No result...