Logo Engel
Christkinddorf Himmelpforten
Erstellt am: 8. September 2022

Präsentation der Veranstaltung zur städtebaulichen Weiterentwicklung

Die Präsentation der Infoveranstaltung in die Eulsete-Halle vom 6. September 2022 kann als PDF heruntergeladen werden.

Die Gemeinde Himmelpforten hat den Antrag auf Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm gestellt. Hiermit beabsichtigt die Gemeinde für die vorgesehene Entwicklung und Neuordnung des Gebietes Himmelpforten–Zentrum durch Modernisierung bzw. Umbau von Gebäuden und durch städtebauliche Aufwertung sowie Neuordnung öffentlicher Flächen, eine städtebauliche Sanierungsmaßnahme durchzuführen. Für die Gemeinde Himmelpforten bietet sich eine einmalige Chance in einem Förderzeitraum von 8 bis 10 Jahren Maßnahmen mit einem Volumen von 9 Mio. € bei einem Eigenanteil von 3 Mio. € sowie weiteren 3 Mio. € für private Investitionen umzusetzen.
Für die Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm ist die Fortschreibung des integrierten städtischen Entwicklungskonzeptes (ISEK) erforderlich. Dieses soll mit Bürgerbeteiligung geschehen. 

cross