Logo Engel
Christkinddorf Himmelpforten

Bekanntmachung

Interessenbekundungsverfahren für die Vergabe bzw. den Verkauf eines bisher unbebauten Grundstückes im Staatsforst in 21709 Himmelpforten.
Lage:
Gemarkung Himmelpforten
Flur 4, Flur 26/9
Größe 531 m² (Stromschrank und Schacht werden noch herausgemessen)


Die Fläche liegt im Bereich des B-Planes Nr. 11 „Am Staatsforst“ und ist bisher als öffentliche Grünfläche (Kinderspielplatz) planerisch ausgewiesen. Eine Bebauung ist somit aktuell nicht möglich.
Bei einem Kauf verpflichtet sich der Käufer die Kosten der Bauleitplanung bei einer erforderlichen Änderung des B-Planes (2. Änderung des B-Planes Nr. 11 „Am Staatsforst“) zu übernehmen.
Nach der Änderung des B-Planes wäre eine Bebauung mit z. B. einem Tiny-House möglich.
Das Mindestgebot beträgt 120,00 €/m² und ist bis zum 08.02.2023 abzugeben unter
b.reimers@christkinddorf.de oder buhrmester@oldendorf-himmelpforten.de
Bernd Reimers
Bürgermeister

Im neuen Gewerbegebiet Neukuhla/L 114 in Himmelpforten sind noch Gewerbegrundstücke (siehe Plan) zum Preis von 49,00 €/m² zu verkaufen. Die Grundstücksgrößen sind noch verhandelbar.

Infos unter:

b.reimers@christkinddorf.de

buhrmester@oldendorf-himmelpforten.de

d.hagenah@oldendorf-himmelpforten.de


EUROPA FÜR NIEDERSACHSEN  EFRE Förderung für die niedersächsischen Regionen 1
EUROPA FÜR NIEDERSACHSEN  EFRE Förderung für die niedersächsischen Regionen 2
EUROPA FÜR NIEDERSACHSEN  EFRE Förderung für die niedersächsischen Regionen 3

Siehe hierzu auch: Förderungen und Vergaben auf der Seite von Die Allesamt-Gemeinde

Aus aktuellem Anlass wird die Ausschaltzeit für die Straßenbeleuchtung inkl. B 73 zeitnah auf 22:30 Uhr eingestellt. Des Weiteren werden in allen öffentlichen Gebäuden die Temperaturen gesenkt. In der Eulsete-Halle werden die Duschen abgestellt, sodass dort bis auf weiteres kein Duschen möglich ist.


Freie Grundstücke im Gewerbegebiet Neu Kuhla/B73

Die Erschließung erfolgt ab August 2022.
Die Fertigstellung ist für
Ende des Jahres geplant.
Preis 49,00 €/m².
Die Grundstücksgrößen sind noch verhandelbar.
Infos unter 0171/6465350, BGM Reimers


Die Kindertagesstätten in Himmelpforten suchen Verstärkung!
Bewerbungen bitte an
b.reimers@christkinddorf.de.


Christkindmarkt 2022

Wir laden alle Senioren und Seniorinnen ab 60 Jahre
am 30.11.2022 um 15:00 Uhr zum Kaffee trinken auf dem Christkindmarkt 2022 ein. Anmeldungen unter 04144-2099-106.

Save the date

Christkindmarkt Himmelpforten

25. November bis 06. Dezember 2022.
Der Einzug des Weihnachtsmannes findet
am 25.11.2022 ab 16:00 Uhr
mit einem Umzug durch das Christkinddorf statt.

Allgemeine Information

Laubannahme im Wertstoffhof Oldendorf

Nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre hat die Gemeinde Himmelpforten in Abstimmung mit dem Landkreis Stade beschlossen, zumindest auch im Jahre 2022/2023 weiterhin eine kostenlose Laubentsorgung zu ermöglichen.
Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Himmelpforten haben an den nachfolgend genannten Terminen die Möglichkeit, ihr Herbstlaub beim Wertstoffhof Oldendorf, Kleine Timmerlade, 21726 Oldendorf, kostenlos zu entsorgen.

Folgende Termine sind vorgesehen:

Sonnabend 22.10.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 29.10.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 05.11.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 12.11.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 26.11.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 03.12.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 10.12.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 17.12.2022 12:30 - 15:00 Uhr
Sonnabend 07.01.2023 12:30 - 15:00 Uhr

Wir machen darauf aufmerksam, dass an den oben genannten Terminen nur Laub kostenlos angenommen wird.

Eine kostenlose Annahme von Gras-, Gehölz- und sonstigen Gartenabfällen kann leider nicht erfolgen.

Hinsichtlich der Gehölzabfälle besteht die Möglichkeit, diese ab zwei Wochen vor Ostern auf dem Osterfeu-erplatz der Gemeinde Himmelpforten anzuliefern. Eine Sammlung bzw. Lagerung der Grünabfälle vom Herbst bis zum Osterfeuer ist abfallrechtlich nicht erlaubt, u. a. weil Tiere ihren Winterschlaf im Grünabfall halten. Einer ordnungsgemäßen Kompostierung im eigenen Garten spricht natürlich nichts entgegen. Tipps und eine kostenlose Kompostfibel erhalten Sie bei der Abfallberatung des Landkreises Stade, Tel.: 04141/12 8016.

Da das oben genannte Pilotprojekt auf den Bereich der Gemeinden Burweg, Düdenbüttel, Estorf, Himmelpforten, Kranenburg und Oldendorf beschränkt ist und hierdurch nicht unerhebliche Kosten für diese Gemeinden entstehen, bitten wir Sie, bei der Anlieferung Ausweispapiere mitzuführen, um sich gegebenenfalls als Einwohnerin oder Einwohner der jeweiligen Gemeinde ausweisen zu können.

Die Nutzung des Wertstoffhofes erfolgt hierbei außerhalb des offiziellen Betriebes durch den Landkreis Stade. Die Gemeinde Oldendorf ist somit für die Verkehrssicherung, die Einhaltung der Auflagen aus der Genehmigung der Anlage sowie den ordnungs- und zweckgemäßen Arbeitsablauf auf der Anlage verantwortlich. Der Landkreis Stade wird von etwaigen Haftungsansprüchen resultierend aus u.a. Sach- oder Personenschäden freigestellt. Diese Ansprüche sind gegenüber der Gemeinde Oldendorf geltend zu machen. Der Landkreis Stade wird zudem einen bzgl. der Auflagen aus der Genehmigung der Anlage unterwiesenen Mitarbeiter zur Unterstützung bei der Betriebsführung zur Verfügung stellen.

In der Deponie vor Ort: Herr Hansen und Frau Kleinschmidt, für den Landkreis Stade.

Straßenreinigung/Winterdienst

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie nochmals bitten, die Regelungen der Straßenreinigungsverordnung und der Straßenreinigungssatzung der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten regelmäßig zu beachten. Denken Sie bitte daran, dass die Grundstückseigentümer an Gemeindestraßen auch zur Reinigung der Straßeneinlaufschächte verpflichtet sind. Schützen Sie sich und Ihre Nachbarn.
Die Verordnungen finden Sie auf der Homepage der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten unter:
http://www.samtgemeinde-oldendorf.de/service-nachrichten/ortsrecht-satzungen/samtgemeinde.php

Bäume und Regenwasser

In den Bebauungsplänen der Gemeinde Himmelpforten ist in vielen Fällen festgelegt, dass auf dem jeweiligen Grundstück mindestens ein heimischer Baum zu pflanzen ist. Die Baumart ergibt sich aus den textlichen Festsetzungen im Bebauungsplan. Die jeweiligen Bebauungspläne finden Sie auf der Internetseite der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Sollten Sie Ihrer Verpflichtung zur Pflanzung eines Baumes bisher nicht nachgekommen sein, bitten wir Sie, dieses zeitnah nachzuholen.
Weiter besteht der große Wunsch, das Regenwasser auf dem jeweiligen Grundstück zu halten und dort auch versickern zu lassen. Hiermit bestünde die Möglichkeit, den Grundwasserspiegel zu halten und der Pflanzenwelt in unserer Gemeinde zu helfen.

Verkehrssicherheit

Unterstützen Sie uns bei der Erhöhung der Verkehrssicherheit auf unseren Straßen, Wegen und Plätzen. Machen Sie verdeckte Verkehrszeichen in ihrem Einwirkungsbereich wieder sichtbar bzw. weisen Sie uns auf derartige Mängel hin.
Denken Sie bitte auch an erforderliche Sichtdreiecke in Einmündungsbereichen, an Kreuzungen. Schneiden Sie Büsche, Sträucher, Blumen auf Ihrem Grundstück auf das erlaubte Maß zurück.

Parken auf Geh- und Radwegen

Parken Sie mit Ihren Fahrzeugen bitte nicht auf Geh- und Radwegen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Gemeindeverwaltung Himmelpforten
Der Bürgermeister
Bernd Reimers

Die Präsentation der Infoveranstaltung in die Eulsete-Halle vom 6. September 2022 kann als PDF heruntergeladen werden.

Die Gemeinde Himmelpforten hat den Antrag auf Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm gestellt. Hiermit beabsichtigt die Gemeinde für die vorgesehene Entwicklung und Neuordnung des Gebietes Himmelpforten–Zentrum durch Modernisierung bzw. Umbau von Gebäuden und durch städtebauliche Aufwertung sowie Neuordnung öffentlicher Flächen, eine städtebauliche Sanierungsmaßnahme durchzuführen. Für die Gemeinde Himmelpforten bietet sich eine einmalige Chance in einem Förderzeitraum von 8 bis 10 Jahren Maßnahmen mit einem Volumen von 9 Mio. € bei einem Eigenanteil von 3 Mio. € sowie weiteren 3 Mio. € für private Investitionen umzusetzen.
Für die Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm ist die Fortschreibung des integrierten städtischen Entwicklungskonzeptes (ISEK) erforderlich. Dieses soll mit Bürgerbeteiligung geschehen. 

Impftermine

Montags 14:00 bis 19:00 Uhr

Bürgerhaus Oldendorf, Schützenstr. 5, 21726 Oldendorf Impfaktion des Landkreises Stade in Zusammenarbeit mit dem DRK

Terminbuchungen unter www.impfportal-niedersachsen.de

Tennishalle Himmelpforten

Platzbuchungen im Internet unter www.tennishalle-himmelpforten.de und Infos unter 0172/7535833.

Neubaugebiet Porta-Coeli-Schule

Die Vorbereitungen für den Neubau des Spielplatzes laufen weiter. Ein Antrag für EU-Fördermittel wurde bereits gestellt und genehmigt. Gebaut wird voraussichtlich im Winter 2022/2023.

Geplante Veranstaltungen

Eulsete-Halle

01.09. Ausbildungsbörse

06.09. Info-Veranstaltung Städtebauförderung

03.10. Konzert Torpids und Blue Mountain Band

Villa von Issendorff

28.08. Jazzfrühshoppen

24.09. Sommerfest 50 Jahre kommunaler Kindergarten 03.09.2022 Windparkfest Kuhla (Windpark Oldendorf/Kuhla) Nähere Infos in Kürze unter www.christkinddorf.de

Gewerbegebiet Neu Kuhla/B73

Die Erschließung erfolgt ab August 2022. Die Fertigstellung ist für Ende des Jahres geplant. Preis 49,00 €/m². Die Grundstücksgrößen sind noch verhandelbar. Infos unter 0171/6465350, BGM Reimers

DRK-OV Himmelpforten

Das DRK-OV Himmelpforten- sucht Verstärkung. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat meldet sich bitte beim neuen Vorsitzenden Herrn Stephan Genandt, TelNr. 04144/299244.

Hochzeitswald

Der Pflanztermin im Hochzeitswald in Himmelpforten fand in diesem Jahr endlich wieder statt. Paare, die in Himmelpforten ihre Ehe geschlossen haben oder nach Schließung ihrer Ehe in Himmelpforten bereits ein Ehejubiläum feiern, können im Hochzeitswald einen Baum pflanzen oder den Anteil an einer Hochzeitsbank erwerben. Am 30.04.2022 um 10:00 und um 14:00 Uhr haben insgesamt 36 Paare bei schönstem Wetter und jeder Menge Spaß fleißig gebuddelt und geschwitzt, um eine Erinnerung für das Leben zu schaffen!

Die Kindertagesstätten in Himmelpforten suchen Verstärkung!

Bewerbungen bitte an b.reimers@christkinddorf.de. Gerne können sich auch Personen ohne Ausbildung als Zusatzkräfte bewerben.

Des Weiteren suchen wir eine flexible Küchenkraft als Vertretung auf 450 € Basis. Kurzbewerbungen bitte auch an b.reimers@christkinddorf.de

Ärzteversorgung in Himmelpforten

Nach Aufgabe der Arztpraxis Kuhlencord in Himmelpforten plant die Gemeinschaftspraxis Jacubasch/Jentzsch aus Hammah eine Zweigstelle in Himmelpforten. Hierfür werden noch verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung geprüft.

Bei dieser Gelegenheit danken wir allen ortsansässigen Ärzten für ihren unermüdlichen Einsatz!

Schnelles Internet für Himmelpforten!!

In Planung ist zurzeit die Verlegung für Ramels, Gerstenkamp, Ochsenpohl und Kuhla. Infos unter www.glasfaser-nordwest.de

Bürgermeistersprechstunde

Donnerstags 17:00 bis 18:00 Uhr, Rathaus Himmelpforten

Save the date

Christkindmarkt Himmelpforten

25. November bis 06. Dezember 2022

Standorte der Defibrillatoren:

Sporthalle, Porta-Coeli-Schule Waldsportplatz, Am Brink Bäckerei Richter, Bahnhofstraße Firma Mittelstädt, Hauptstraße Rathaus Himmelpforten, Mittelweg Kreissparkasse, Poststraße Volksbank, Poststraße, Hans-Dubbels-Halle, Poststraße Eulsete-Halle, Marktstraße Gasthaus Jarck, Breitenwisch HVG, Schmiedestraße Bürgerbus

DRK Blutspende, Eulsete-Halle

04.10.2022, 16:00 bis 20:00 Uhr

13.12.2022, 16:00 bis 20:00 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

  • Achten Sie auch weiterhin auf saubere Bordsteine und Regenrinnen und reinigen Sie diese bei Bedarf.
  • Damit die Verkehrssicherheit gewahrt bleibt, schneiden Sie bitte ihre Hecken an Einmündungsbereichen und an Fußwegen zurück.
  • Bitte nehmen Sie auch Rücksicht auf die Anwohner und halten sich in den 30-er Zonen an die Geschwindigkeit. Achten Sie in diesen Zonen auch auf „Rechts vor Links“.
  • Wir haben in Himmelpforten schon 12 Hundetoiletten und es kommen immer neue hinzu. Nutzen Sie diese bitte auch!

Danke schön!!!

Sollte Ihnen im Ort etwas Auffallen… rufen Sie gerne an…wir kümmern uns!

Frau Hagenah 04144/2099-106

Herr Reimers 04144/2099-118 oder unter 0171/6465350

Bleiben Sie gesund… Ihr / Euer Bürgermeister
Bernd Reimers

Mit dem niedersächsischen „100 Millionen-Euro-Sportstättensanierungsprogramm 2019-2022“ unterstützt das Land Niedersachsen in diesem Jahr 53 kommunale Maßnahmen. Für die Fördermaßnahmen stehen im Haushaltsjahr 2022 insgesamt 19 Millionen Euro zur Verfügung. Entsprechend den in der Förderrichtlinie festgelegten Förderkriterien werden in diesem Jahr besonders Sanierungen und Modernisierungen von Sporthallen (Turnhallen) und Hallenschwimmbädern gefördert.

Auch Kommunen im Landkreis Stade werden mit einer Landeszuwendung bedacht. 211.265 € erhält die Gemeinde Himmelpforten für die Dachsanierung der Schießsporthalle. Die Gemeinde Jork erhält den Höchstbetrag von 400.000 Euro für die energetische Sanierung der Hallenfassade und des Flachdachs der Sporthalle am Jorker Sportzentrum.

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, übergab die Förderbescheide persönlich den beiden Bürgermeistern bei strahlendem Sonnenschein im Christkinddorf Himmelpforten. „Wir leisten damit einen Beitrag zum Abbau des Sanierungsstaus an den Sportstätten im Land. Diese Unterstützung ist dringender denn je. Sporttreibende brauchen Sportstätten. Aber die meisten sind die Jahre gekommen und Sanierungsfälle.“

So wurde bei der Auswahl auf das Alter der Sportstätten und der Verbesserung des energetischen Zustands geachtet.

Die Gemeinde Himmelpforten hat im März die Förderung für die Sanierung des Flachdaches der Schützenhalle beantragt. Die Schützenhalle ist aus dem Baujahr 1979. Schützenpräsident Lars Zimmermann berichtet, dass es dort ein bis zweimal im Jahr durchregnet. „Das ist für den vollelektronischen Luftgewehrstand nicht ungefährlich und würde einen Riesenschaden anrichten.“

Das ist der Gemeinde Himmelpforten schon länger bekannt. Deshalb freut sich Bürgermeister Reimers umso mehr über die Landesmittel. „Bereits vor 6 bis 7 Jahren haben wir für die Dachsanierung der Schützenhalle ein Angebot eingeholt. Damals war unser Ziel unter 100.000 Euro zu bleiben. Aber schon damals waren wir darüber und dann waren leider andere Projekte wichtiger.“ Nun sind die Kosten zwar mit über 300.000 Euro ermittelt, aber dank der Sportstättenförderung kann die Gemeinde nun das Projekt angehen und muss die Schützen nicht mehr „im Regen stehen lassen“.

Sportminister lässt Himmelpfortener Schützen nicht mehr im Regen stehen 4

TERMINE KFZ und Einwohnermeldeamt

Terminbuchungen sind ab sofort online möglich!

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten möchte den Besucherinnen und Besuchern des Bürgerbüros im Rathaus Himmelpforten Wartezeiten ersparen.

Daher sind für die KFZ-Zulassung und für das Einwohnermeldewesen vorher Termine zu vereinbaren.

Diese Termine können hier online gebucht werden.

Bürgerinnen und Bürger die bei der Online-Buchung Hilfe benötigen, erhalten einen Termin über eine telefonische Anfrage (04144/ 2099-0).

Die Anmeldung ist nur übers Internet möglich!!

"himmelpforten.feripro.de"


Kinder die angemeldet sind und nicht teilnehmen können, bitte sofort abmelden.
Wir haben eine Warteliste.
Tel. 04144-2099106 D. Hagenah oder 0171-6465350 B. Reimers
Es kann sein das Veranstaltungen hinzugefügt, abgesagt oder geändert werden.
Bitte immer mal wieder auf „himmelpforten.feripro.de“ nachschauen.
Die Teilnehmergebühr bitte an den Veranstaltungstagen vor Beginn der Veranstaltung zahlen.
Danke!
Wir hoffen, dass alle Verständnis für diese besondere Situation haben und bedanken uns schon jetzt bei allen Helfern. Das Juko Team


Der Pflanztermin im Hochzeitswald in Himmelpforten fand in diesem Jahr endlich wieder statt. Paare, die in Himmelpforten ihre Ehe geschlossen haben oder nach Schließung ihrer Ehe in Himmelpforten bereits ein Ehejubiläum feiern, können im Hochzeitswald einen Baum pflanzen oder den Anteil an einer Hochzeitsbank erwerben. Am 30.04.2022 um 10:00 und um 14:00 Uhr haben insgesamt 36 Paare bei schönstem Wetter und jeder Menge Spaß fleißig gebuddelt und geschwitzt, um eine Erinnerung für das Leben zu schaffen!

Das Wimmelwerk Poster der Samtgemeinde gibt es jetzt auch als Puzzle.
Mit jedem verkauften WIMMELWERK der SG Oldendorf-Himmelpforten spenden wir für soziale Projekte in der Region!

Verkaufsstellen:

Dorfbäckerei Richter (Bahnhofstraße 71 in Himmelpforten, Hauptstraße 7 in Düdenbüttel und Bahnhofstaße 32 in Hammah)

EDEKA Tiedemann (Hauptstraße 15 in Oldendorf)

Spar- und Kreditbank Hammah (Bahnhofstraße 43, 21714 Hammah)

Rathaus Himmelpforten (Mittelweg 2 in Himmelpforten)

Weitere Details unter https://www.sgoh.wimmelwerk.de/

Eine WIMMMELREISE für den GUTEN ZWECK!

Genau dafür wurde in den letzten Wochen und Monaten zusammen mit der Künstlerin, Cindy Fröhlich, den Bürgermeister:innen der einzelnen Gemeinden sowie den Sponsoren die für die Entwicklungs- und Produktionskosten des Wimmelbildes aufkommen, an einem einzigartigen und unverwechselbaren „WIMMEL-Kunstwerk“ gearbeitet.

„Wir sind stolz auf das tolle Kunstwerk und wollen zukünftig ALLEN interessierten zeigen, was unsere Samtgemeinde mit seinen Besonderheiten und Schönheiten zu bieten hat“, so Holger Falcke, Bürgermeister der Samtgemeinde. „Darüber hinaus wollen wir unseren Bürgern, Touristen, Besuchern aber auch den Unternehmen mit dem WIMMELWERK eine soziale Plattform bieten, um sich sozial in unserer Region zu engagieren“, so Falcke weiter.

Die besondere Darstellungsform des Wimmelns lässt den/die Betrachter:inn auf emotionale Art und Weise in die Region und seine gewachsene Infrastruktur eintauchen. Ob auf Feld- und Moorwegen, durch die Geest oder aber über Wasserwege und Nebenstrecken, überall wird etwas anderes zu entdecken sein. Darüber hinaus vereint das bunte WIMMELWERK der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, die Historie mit der Gegenwart, zeigt kurioses, wissenswertes, „Döntjes“ und Dorfgeschichten sowie Unternehmen und seine Menschen in einem Motiv.

„Für mich persönlich war es eine spannende und sehr herausfordernde Zeit alle 10 Gemeinden in dem Wimmelbild darzustellen. Auf der Wimmelreise durch meine Heimat habe ich vieles bekanntes und auch neues entdecken dürfen. Ich bin sehr stolz an diesem Kunstwerk arbeiten zu dürfen“, meint Cindy Fröhlich, unsere Illustratorin.

cross